hosted by
publicationslist.org
    

Professor Dr. med. Herbert Nägele

Albertinen Herz- und Gefäßzentrum Albertinen-Krankenhaus Abt. für Kardiologie                           
Department Herzinsuffizienz und Devicetherapie
Süntelstr. 11a
22457 Hamburg
Tel +49-40-5588-6427
Fax +49-40-5588-2110
http://www.albertinen-herzzentrum.de

Landesarbeitsgemeinschaft für Prävention und Rehabilitation Hamburg (HerzInForm)
Ärztehaus
Humboldtstraße 56
D-22083 Hamburg
Tel +49-40-2280-2364
Fax +49-40-2296505
http://herzinform.de
herbert.Naegele@albertinen.de
born / geboren am 7.3. 1957 in Hessigheim am Neckar

Examinations / Abschlüsse / Anerkennungen
1976 High School Degree / Erwerb der Hochschulreife
1980 Examination as a male nurse / Krankenpflegeexamen
1986 Foreign Medical Graduate Examination in the Medical Sciences (FMGEMS)
1987 Medical Examination / Ärztliche Prüfung
1987 Approval Medical Doctor / Approbation als Arzt
1989 Dissertation / Promotion ("Regulation of LDL receptor activity in freshly isolated human mononuclear leukocytes / Regulation der Low-Density-Lipoprotein- Rezeptor-Aktivität in frisch isolierten menschlichen monokukleären Leukozyten")
1993 Board certification Internal Medicine / Anerkennung als Arzt für Innere Medizin
1998 Board certification cardiology / Schwerpunktsbezeichnung Kardiologie
1999 Board certification emergency medicine / Bereichsbezeichnung Rettungsmedizin
2000 Board certification sports medicine / Bereichsbezeichnung Sportmedizin
2000 Personal authorization to treat heart failure and heart transplant patients in Hamburg / Persönliche Ermächtigung der KV Hamburg zur Betreuung von herzinsuffizienten und herztransplantierten Patienten
2002 Supervison authorization internal medicine for 1 year & cardiology 1 year/ Weiterbildungsberechtigung Innere Medizin 1 Jahr, Kardiologie 1 Jahr
2003 Habilitation / Habilitation und Venia legendi für Innere Medizin ("Results of clinical studies in the border zone of cardiology and heart surgery" / "Ergebnisse klinischer Untersuchungen im Grenzbereich von Kardiologie und Kardiochirurgie bei terminal koronarkranken, herzinsuffizienten und herztransplantierten Patienten")
2004 Personal authorization to treat heart failure and heart transplant patients Schleswig-Holstein / Persönliche Ermächtigung der KV Schleswig-Holstein zur Betreuung von herzinsuffizienten und herztransplantierten Patienten und für Herz-Schrittmacher- und Defibrillatorkontrollen
2008 Educational certificate medical board Schleswig-Holstein / Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Schleswig-Holstein
2009 Board certification cardiovascular preventive medicine / Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR
2010 Professorship University Hamburg / außerplanmäßige Professur nach §17 Universität Hamburg
2012 Approval as Research Physician / Prüfarzt nach MPG/ISO 14155
2014 Educational certificate medical board Schleswig-Holstein / Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Schleswig-Holstein
2014 Zusatzqualifikation spezielle Rhythmologie - Aktive Implantate - der deutschen Gesellschaft für Kardiologie
2014 Personal authorization to treat heart failure and heart transplant patients Hamburg / Persönliche Ermächtigung der KV Hamburg zur Betreuung von herzinsuffizienten und herztransplantierten Patienten und für Herz-Schrittmacher- und Defibrillatorkontrollen
2018 Board Certification Heart Failure Specialist

Non medical work / Nichtärztliche Tätigkeit (Krankenpflege)
1976-1977 Civil Service / Zivildienst, Krankenhaus Bietigheim
1977-1980 Male nurse education / dreijährige Ausbildung als Krankenpfleger Krankenhaus Bietigheim-Bissingen
1980-81 Male nurse / Berufstätigkeit als Krankenpfleger (Krankenhaus Bietigheim-Bissingen und Klinik am Eichert, Göppingen)

Study / Studium
1981-1987 Medizinstudium Universität Hamburg

Medical Work / Tätigkeiten als Arzt
1987-1992 University Clinic Hamburg General Medicine / Wissenschaftlicher Assistent der Medizinischen Kernklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) (H Greten)
1992-2002 University Clinic Hamburg Heart Surgery Failure Unit / Wissenschaftlicher Assistent der Herz- Thorax- und Gefäßchirurgie des UKE (W. Rödiger, P. Kalmar, F. Dapper, H. Reichenspurner)
2002-2003 University Clinic Hamburg Consultant Heart Failure / Oberarzt des Universitären Herzzentrums: Bereiche Herzinsuffizienz, Herztransplantation, Schrittmacher- und Defibrillatortherapie (H. Reichenspurner, T. Meinertz)
2004 Consultant Cardiology & Heart Failure Unit / Oberarzt Medizinische Klinik am Krankenhaus Reinbek, St. Adolf-Stift (S. Jäckle)
2005-31.3.2014 Leading Consultant Cardiology & Heart Failure Unit / Leitender Oberarzt Medizinische Klinik am Krankenhaus Reinbek, St. Adolf-Stift (S. Jäckle)
ab 1.4.2014: Head of Department of Heart Failure & Devicetherapy / Leiter Department Herzinsuffizienz & Devicetherapie am Albertinen-Herzzentrum Hamburg (Chair FC Riess, P Kremer)

Visiting Physician / Hospitationen
1998 Hospitation am Sahlgrenska Hospital Göteborg (C. Kennergren)
2001 Hospitation am Columbia Presbyterian Medical Center New York (M. Deng, M. Packer)

Clinical & scientific fields of attention / Klinische & Wissenschaftliche Schwerpunkte
- End stage heart failure / Terminale Herzinsuffizienz
- Physical training in chronic cardiovascular diseases / Trainingsbehandlung bei chronischen Herzkrankheiten
- Cardiovascular Rehab / Phase III Rehabilitation
- Cardiac Resynchronization Therapy / Kardiale Resynchronisationstherapie (CRT)
- Implantable Cardiovarter Defibrillator Therapy / Defibrillatortherapie
- Cardiac Contractility Modulation / Kardiale Kontraktilitätsmodulation (CCM)
- Pace Maker Therapy / Herzschrittmachertherapie
- Pace Maker Lead Extraktion / Schrittmacherelektrodenextraktion
- Heart Transplantation Care / Betreuung Herztransplantierter
- Spinal Cord Stimulation in refractory angina pectoris / Neurostimulation bei schwerer koronarer Herzkrankheit
- X-Ray supervision / Strahlenschutzbeauftragter
- Coordination of the education of medical students in St. Adolf-Stift / Koordinator für die PJ-Ausbildung am St. Adolfstift

Scientific Highlights / Wissenschaftliche "Highlights"
1997 First description of negative effects of TMLR / Erstbeschreibung negativer Effekte der transmyokardialen Laserrevaskularisation (TMLR)
1998 First description of CA125 as marker in heart failure / Erstbeschreibung der Eignung von CA125 als Herzinsuffizienzmarker
1999 First description of interaction between cyclosporin and orlistat / Erstbeschreibung der Interaktion von Cyclosporin und Orlistat
2007 First description of hanta virus myocarditis / Erstbeschreibung einer durch Hantaviren ausgelösten Myokarditis
2012&2013 Elite Reviewer of the year Award Europace

Clinical highlights / Klinische "Highlights"
1992: Article in "DIE ZEIT" on crisis in heart transplantation / Ein ZEIT-Artikel von Harald Bräutigam löst eine bundesweite Diskussion über den Nutzen der Herztransplantation aus
09.05.1996: Study AV delay optimization in heart failure / Erste Implantation eines DDD-Schrittmachers zur Optimierung des AV-Delay als additive Herzinsuffizienzbehandlung im Rahmen der APIC-Studie
1998: First implantation of coronary sinus leads / Erste Implantationsversuche einer Koronarsinuselektrode (Biotronik COROX)
13.09.1999: First extraction of a left ventricular lead via laser / Erstmalige Extraktion einer infizierten Schrittmacherelektrode mit Lasersystem in Norddeutschland (LLD, Spectranetics)
1999: Training program for terminal heart patients / Gründung einer Muskel-Trainingsgruppe für terminal herzinsuffiziente Patienten (Inzwischen 3 Gruppen in Hamburg unter Trägerschaft von HerzInForm)
1999: First implantation EASYTRAK coronary sinus lead / Erstmalige Implantation einer Koronarsinuselektrode in „over the wire“ Technik in Norddeutschland (Guidant EASYTRAK)
25.11.2005: First implantation of a CRT pacer using PEA sensoring / Weltweit erstmalige klinische Implantation eines biventrikulären Schrittmachers mit PEA-Sensor zur hämodynamischen Optimierung im Rahmen der CLEAR-Multicenterstudie (Sorin NewLivingSystem)
21.06.2006: First implantation of active fixation coronary sinus lead (STARFIX)/ Weltweit erstmalige klinische Implantation einer aktiv fixierbaren Koronarsinuselektrode (Medtronic STARFIX 4195)
29.08.2007: First implantation of a CCM stimulator / Erstmalige Implantation eines CCM-Stimulators in Norddeutschland (Impulse Dynamics OPTIMIZER III)
30.11.2010: First implantation of a phrenic nerve stimulator in central sleep apnea due to heart failure / Erste Implantation eines Zwerchfellstimulationssystems in Deutschland (Cardiac Concepts, RespiCardia) zur Behandlung der zentralen Schlafapnoe bei Herzinsuffizienz
28.02.2011: First implantation of a CRT defibrillator using PEA sensoring / Erste deutsche Implantation eines biventrikulären Defibrillators mit Vorhof-PEA-Sensor zur hämodynamischen Optimierung im Rahmen der SonR-Multicenterstudie (Sorin Paradym SonR)
03.11.2011: First implantation of a SVC phrenic nerve stimulator / Erstimplantation in Deutschland einer neuartigen Zwerchfellstimulatonselektrode im Rahmen der RespiCardia Studie (CardiacConcepts)
22.11.2011: First implantation of a MRT-CRT defibrillator / Erstimplantation (Deutschland Nr.2) eines neuen MRT tauglichen Defibrillators im Rahmen der Lumax 740 Masterstudie (Biotronik)
11.10.2012: First implantation worldwide of The new Biotronik BioMonitor / Weltweit erste Implantation des neuen Biotronik BioMonitor.
19.03.2013: First implantation in North Germany of a newly developed quadripolar coronary sinus lead from Medtronic (ATTAIN PERFORMA) / Erstmalige klinische Implantation in Norddeutschland einer quadripolaren Koronarsinuselektrode (ATTAIN PERFORMA)
20.12.2013: First implantation of a baroreceptor stimulation system (CVRX) in collaboration with Dr. Schneider/Reinbek / erste Implantation eines Barorezeptorstimulationssystem im Rahmen der CVRX-Herzinsuffizienzstudie

Memberships / Mitgliedschaften
- Landesarbeitsgemeinschaft für Prävention und Rehabilitation Hamburg (HerzInForm) - 1. Vorsitzender
- Bund Deutscher Internisten (BDI)
- Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung
- European Society of Cardiology, Working Group on Heart Failure
- European Heart Rhythm Association (EHRA)
- International Society of Heart and Lung Transplantation (ISHLT)
- Heart Failure Society of America Inc.
- Hamburger Sportärztebund e.V.
- Deutsche Gesellschaft für Prävention & Rehabilitation (DGPR)
- Deutsche Herzstiftung

Reviewer / Reviewtätigkeit
- Europace
- Pacing and Clinical Electrophysiology (PACE)
- Journal of Applied Physiology
- American Journal of Cardiology

























Powered by PublicationsList.org.